Eigentumswohnung

Unter Eigentumswohnung versteht man meistens eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus/Wohnanlage, dessen Wohnungen verschiedenen Eigentümern gehören. Dieses Wohneigentum ist als ein Teileigentum/Sondereigentum am ganzen Haus. Dieses Sondereigentum wird grundbuchrechtlich eingetragen. Der Eigentümer des Sondereigentums ist auch Anteilseigentümer am Gemeinschaftseigentum (dazu gehören z.B. das Dach des Hauses, Treppenhaus, technische Anlagen, tragende Teile des Gebäudes). Das Gremium der Wohnungseigentümergemeinschaft regelt die Fragen hinsichtlich des Gemeinschaftseigentums.