Grundschuldbestellung

Notarielle Urkunde, mit der der Grundeigentümer seine Zustimmung zur Belastung seines Grundstückes mit einer Grundschuld erklärt. Diese Belastung wird in das Grundbuch eingetragen.