Grundbuch

Das Grundbuch wird beim Amtsgericht als Register der Grundstücke einer Gemeinde/Stadt geführt. In ihm sind alle Grundstücke der betreffenden Gemeinde/Stadt aufgeführt. Zu jedem Grundstück ist eine Beschreibung vorhanden; sodann werden die Eigentumsverhältnisse aufgeführt und evt. Belastungen (Hypothek/Grundschuld) sowie Nutzungsrechte verzeichnet. Das Grundbuch kann von jedermann bei berechtigtem Interesse (z.B. Käufer) eingesehen werden. (Ein Grundbuchauszug neueren Datums sollte rechtzeitig bei ernsthaften Kaufverhandlungen im beiderseitigen Interesse zur Verfügung stehen. Oft holt diesen Auszug der Makler ein.)